Nein sagen

 

Es ist nur ein kleines Wort, dafür aber eines mit enormer Bedeutung: Nein. Eigentlich ist es ganz leicht auszusprechen, doch viele Menschen tun sich sehr schwer damit, Nein zu sagen.

In meine Praxis kommen immer wieder Menschen, die mit diesem Wort ein großes Problem haben. Und auch mir fiel es früher nicht leicht, es über die Lippen zu bringen.

Doch warum ist das so?

Wieso fällt es uns oft so schwer, Nein zu sagen und damit Grenzen zu setzen?
Die Gründe hierfür liegen meist in der Kindheit und Jugend. Schon in diesen Lebensjahren machen viele die Erfahrung, dass ein Nein negative Konsequenzen haben kann: Kritik, Unverständnis, Ablehnung und auch Strafen sind oft die Folge. Gerade von Kindern wird oft erwartet, dass Sie Ja sagen und überhaupt das tun, was Mama und Papa möchten. Antworten sie auf eine Aufforderung mit Nein, müssen sie meist mit einer Ermahnung oder sogar Strafe rechnen. Solche Situationen ziehen sich bis zur Schulzeit und Pubertät. Das Setzen von Grenzen wurde uns also regelrecht abtrainiert. Schließlich haben wohl die meisten die Erfahrung gemacht, dass ein gehorsames und liebes Kind weniger Stress und Probleme hatte und eher angenommen wurde – weil es sich seinem Umfeld gebeugt hat…….
Möchtest Du mehr zu diesem Thema erfahren, dann höre Dir doch einfach meine Sendung an.

Falls Du noch Fragen hast, schreibe mir doch einfach eine Email: info@erika-thieme.de
Ich freue mich über Deine Nachricht!

Herzliche Grüße

Erika Thieme

Zum Kostenlosen Newsletter http://www.erika-thieme.de/newsletter/

Was ist Ihre Meinung zum Thema?

* Erforderliche Felder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht